NUSA PENIDA

Die Insel Nusa Penida ist eine der drei Inseln, die sich südlich von Bali befinden. Nusa Penida ist die grösste dieser Inseln, die anderen beiden Inseln sind Nusa Lembongan und Nusa Ceningan.

 

Nur eine 45 minütige Bootsfahrt vom Hafen von Sanur entfernt gelangt man zu einer der schönsten Tauchseiten Balis. Geniesse das kristallklare Wasser und die wunderschönen Korallen an der Bucht Crystal Bay. Tauche mit faszinierenden Manta Rochen und entspanne bei einem berauschenden Strömungstauchen im Norden der Insel an Tauchspots wie zum Beispiel Sakenan und SD.

 

Nusa Penida hat für erfahrene Taucher eine grosse Vielfalt an Tauchspots, hier wirst du immer und immer wieder zurückkehren wollen. Vergiss nicht, dass die Mondfisch Saison nur von Juli bis Okotober geht. Manta Rochen können das ganze Jahr rund um Bali gesehen werden.

IDR 2.300pp

2x Tauchgänge

IDR 2.700pp

3x Tauchgänge

Alle Preise in Indonesischen Rupiah x 1000

Hier geht es zum aktuellen IDR:EUR Wechselkurs.

Manta Point

Beobachte die faszinierenden Manta Rochen, wie sie dahin gleiten. Bewahre deine Distanz und sie werden weiter um dich kreisen und dich mit ihrer Schönheit und ihrem Anmut bezaubern.

 

Manta Point liegt an der Südwestküste von Nusa Penida und ist die weiteste Tauchstelle ausgehend vom Hafen von Sanur –  man benötigt insgesamt ungefähr 60 Minuten mit dem Boot. Manta Point ist definitiv einer von Bali’s bekanntesten und beliebtesten Tauchspots! Es ist fast unmöglich an diesem Tauchplatz KEINEM Mantarochen zu begegnen – also geniesse das einmalige Erlebnis und tauche hier in Bali mit Manta Rochen! Um die notwendige Sicherheit unserer Taucher zu gewährleisten, machen wir von Blue Season Bali die Tatsache, ob wir diesen Tauchspot bei deinem Nusa Penida Tauchtrip ansteuern oder nicht, von den jeweils herrschenden Bedingungen am Tag deines Tauchtrips abhängig.

 

Manta Rochen sind wirklich schöne Kreaturen, die sich das ganze Jahr rund um Bali aufhalten. Es gibt also bei jedem deiner Tauchgänge eine extrem hohe Chance, dass du Manta Rochen begegnest. Manche Manta Rochen hier haben eine Flügelspannweite von ca. 3 Metern und alle haben ein individuelles schwarzes, weisses oder graues Muster auf ihrer Unterseite. Das macht die Identifikation sehr einfach.

 

Versuche auch nach den Blaupunktrochen Ausschau zu halten – sie verstecken sich gerne auf dem sandigen Boden. Es ist zwar eher unwahrscheinlich aber manchmal trifft man einige, wie sie sich übereinander stapeln! Taucher können ausserdem Oktopusse auf den grossen Kalksteinfelsen finden. Manchmal findet man auch Riffhaie oder einen Mondfisch.

  • bsb-icon-01

    Erfahren

  • bsb-icon-03

    Boot

  • bsb-icon-02

    19-28°C

  • bsb-icon-01

    5-15m

  • bsb-icon-03

    Stark

Crystal Bay

Crystal Bay – die Kristallbucht – hat ihren Namen tatsächlich wegen der kristallklaren Sicht, die an diesem Tauchspot herrscht! Crystal Bay ist eine wunderschöne kleine Bucht wo das Wasser sehr flach ist, ehe es am Ende der Bucht in steile Tiefen mündet. Aufgrund der tollen Sicht, des seichten Gewässers, der wahnsinnig beeindruckenden Korallen und der Unterwasserwelt von Crystal Bay ist dieser Tauchspot auf Bali auch bei Unterwasserfotografen sehr beliebt! Des weiteren ist die Wahrscheinlichkeit, dass man während der Saison (August bis Ende Oktober) in diesem Tauchgebiet einen Mondfisch (Mola Mola) antrifft, ziemlich hoch.

Halte Ausschau nach dem Anglerfisch, der sich hier oft aufhält, genauso wie Fangschreckenkrebse, die sich  entlang der Korallen aufhalten und auf der Suche nach Futter sind. Du wirst eventuell auch ungewöhnliche Formen und Farben von Nudibranchiaten finden, halte also deine Augen offen und deine Kamera bereit. Während du deinen Tauchgang mit einem Sicherheitsstop beendest, wirst du rund um dich herum grosse Korallensäulen finden, besetzt mit tollen Unterwasserlebewesen. Schwärme von Glasfischen verstecken sich hinter niedrigen Kanten und der sehr tarnungsfähige Blattskorpion kann durch unsere erfahrenen Tauchguides öfter mal gefunden werden.

  • bsb-icon-01

    Erfahren

  • bsb-icon-03

    Boot

  • bsb-icon-02

    19-28°C

  • bsb-icon-01

    5-40m

  • bsb-icon-03

    Stark

Toyapakeh

Komm und tauche mit uns an dem Tauchspot Toyapakeh, eine Lieblingstauchseite von vielen unserer Tauchguides. Sie ist deshalb so beliebt, weil es hier so viele gesunde Korallen gibt, das Unterwasserleben toll ist und man grossartige Sichtverhältnisse hat.

Toyapakeh teilt sich in zwei Tauchplätze auf: Die Steilwand von Toyapakeh und die Bucht von Toyapakeh. Sowohl die Bucht als auch die Steilwand sind reich besetzt mit unterschiedlichsten Korallenarten und die Artenvielfalt der Fische und anderen Unterwasserlebewesen an diesem Tauchspot ist wirklich beeindruckend!

Die Haupteigenschaft bei diesem Tauchspot sind die tollen Korallensäulen, manche von ihnen sind wirklich sehr gross! Du wirst dort außerdem grosse Gorgonien sehen, die mit der Strömung wehen, harte und weiche Korallen sowie grosse Fischschwärme.

An dem tieferen Ende des Tauchplatzes kann es sein, dass du Haie, Schildkröten oder auch vielleicht einen Mondfisch (in der Mondfisch Saison) sehen kannst.

  • bsb-icon-01

    Erfahren

  • bsb-icon-03

    Boot

  • bsb-icon-02

    19-28°C

  • bsb-icon-01

    5-40m

  • bsb-icon-03

    Stark

Bereit, um nach Nusa Penida tauchen zu gehen?

Gamat Bay

Das kristallklare Wasser, die wahnsinnig beeindruckenden Korallen, die faszinierende Unterwasserwelt an diesem Tauchspot und die Tatsache, dass Gamat Bay einer der wenigen Tauchplätze im Tauchgebiet von Nusa Penidas ist, an dem man nicht strömungstaucht, machen diesen Tauchspot gerade bei Unterwasserfotografen sehr beliebt. Die Hart- und Weichkorallen in der Bucht reichen bis auf eine Tiefe von etwa 50 Metern. Trotzdem taucht man in Gamat Bay nicht tiefer als auf 20-25 Meter, da man bereits bis auf diese Tiefe schon eine Menge kleiner Höhlen und viele verschiedene Fische und Unterwasserlebewesen, wie zum Beispiel Demoisellen (damselfish), Langschnäuzige Korallenwächter (long nose hawk fish), Orangefleck-Doktorfische (surgeonfish), Nudibranchiate, seltene Schalentiere, Schildkröten, Kartoffelbarsche (potato cod) und Riffhaie zu sehen bekommt. Des Weiteren gibt es in Gamat Bay wahnsinnig beeindruckende Seefarne und schwarze Korallen.

 

Schau ins Blaue, hier erspähen wir öfter mal einen Mondfisch, Rochen und Haie.

  • bsb-icon-01

    Erfahren

  • bsb-icon-03

    Boot

  • bsb-icon-02

    19-28°C

  • bsb-icon-01

    15-30m

  • bsb-icon-03

    Stark

Blue Corner

Dieser Tauchspot wird von Strömungen regelrecht durchspült und erstreckt sich bis in einige unerreichbare Tiefen. Wenn man jedoch am richtigen Tag und zur richtigen Zeit am Tauchspot Blue Corner tauchen geht, wird man von der wunderschönen Unterwasserwelt dieses Tauchspots einfach nur überwältigt. Mondfische (Mola Mola) lieben es, sich in dieser Region aufzuhalten und die Wahrscheinlichkeit, dass man während der Saison (August bis Ende Oktober) in diesem Tauchgebiet einen Mondfisch (Mola Mola) antrifft ist ziemlich hoch! Des Weiteren kommen an diesem Tauchspot häufig Marmor Rochen (marble ray), Adler Rochen (eagle Ray), Sandtigerhaie (grey nurse shark) und Hundzahn-Thunfische (dog tooth thuna) vor.

 

Diese Tauchseite wird charakterisiert durch eine sehr starke Strömung, was den Tauchgang ziemlich aufregend gestalten kann. Das Wasser hat zudem eines der tiefsten Blaus, das man sich vorstellen kann, das ist auch der Grund für den Namen ‘Blaue Ecke’ (Blue Corner).

 

Dieser Tauchplatz sollte nur von sehr erfahrenen Tauchern in Erwägung gezogen werden.

  • bsb-icon-01

    Erfahren

  • bsb-icon-03

    Boot

  • bsb-icon-02

    19-28°C

  • bsb-icon-01

    15-30m

  • bsb-icon-03

    Stark

Sental

Die Korallen im Flachwasser von Sental, die von El Nino, also durch das Auftreten ungewöhnlicher, nicht zyklischer, veränderter Strömungen im Pazifik zerstört wurden, haben sich wieder gut erholt. Das gesunde Riff erstreckt sich über die komplette Nordküste Nusa Penidas, Sental liegt ziemlich in der Mitte dieses gesunden Riffs. An Tagen, an denen die Strömung sehr stark ist, wirst du mehr als nur eine Seite sehen. Strömungstauchen in Sental macht viel Spass.

Die Steilwand in Sental reicht 15 bis 20 Meter in die Tiefe und ist von wunderschönen Hartkorallen bedeckt. In Sental wirst du zudem die beeindruckenden “grossen” Fische, wie zum Beispiel Riffhaie und während der Saison auch den berühmten Mondfisch (Mola Mola) zu sehen bekommen. Des Weiteren kommen an diesem Tauchspot Muränen (moray eels), Blauflossen-Feuerfische (lion fish), Skorpionfische, Blaupunktrochen, Nudibranchiate und Schildkröten – um nur einige von Sental’s Unterwasserlebewesen zu nennen – vor.

  • bsb-icon-01

    Erfahren

  • bsb-icon-03

    Boot

  • bsb-icon-02

    19-28°C

  • bsb-icon-01

    15-30m

  • bsb-icon-03

    Leicht

SD

SD ist ein wunderschöner Tauchspot an der Nordküste Nusa Penidas, an dem man riesige Korallenfelsen und eine Vielzahl von verschiedenen Fischen und Unterwasserlebewesen zu sehen bekommt. SD ist benannt nach der Dorfschule an der Küste (Sekolar Dasar oder SD bedeutet Elementary School in Indonesien) und ist ein beliebter Tauchplatz in Nusa Penida.

Lass dich von der üblicherweise recht milden Strömung in SD treiben und begegne Schildkröten, Mantarochen, Wasserschlangen, Oktopussen, Weissspitzen-Riffhaien und anderen tollen Unterwasserlebewesen. In dieser Region Bali’s sieht man auch einige der seltensten Korallen und Schwämme.

  • bsb-icon-01

    Erfahren

  • bsb-icon-03

    Boot

  • bsb-icon-02

    19-28°C

  • bsb-icon-01

    15-30m

  • bsb-icon-03

    Leicht

Bereit, um nach Nusa Penida tauchen zu gehen?
ALLE UNSERE TAUCHTRIPS BEINHALTEN :
  • Hotel Abhol- und Bringservice (Süden Balis)
  • Komplette Tauchausstattung
  • Mittagessen bei allen Tagestrips
  • Trinkwasser
  • Handtücher
  • Guide
  • Versicherung
TAUCH GUIDES
Alle unsere Tauchtrips werden von unserem erfahrenen Team von PADI Divemaster und Tauchlehrern geführt. Wir können es kaum erwarten dir zu zeigen, was Tauchen in Bali alles zu bieten hat! Alle unsere Tauchergruppen haben maximal 4 Personen und werden immer zusammen gehalten, um maximale Sicherheit zu gewährleisten – sodass du dich voll und ganz auf die Unterwasserwelt Balis einlassen kannst.
EQUIPMENT UND AUSSTATTUNG
Die Ausrüstung zum Tauchen kann bei uns ohne Aufpreis ausgeliehen werden. Wenn du mit Blue Season Bali tauchen gehst, musst du nur deine Zertifizierungskarte und dein Logbuch mitbringen. Du solltest zudem noch deine Badekleidung, eine Sonnenbrille, Sonnencreme und – wenn du eine Kamera hast – auch eine Kamera einpacken. Wusstest du, dass wir auch tolle digitale Unterwasserkameras ausleihen? Die Leihgebühr beträgt IDR 600 000 pro Tag. Du bekommst für diesen Preis auch noch eine 8GB SD Speicherkarte dazu, die du sogar behalten darfst.
ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
Die Sommermonate auf Bali können sehr stressig und voll sein – Onlinebuchungen sind daher bei uns sehr willkommen. Wir können dir durch deine Onlinebuchung dein Platz auf dem Boot und deine richtigen Grössen für deine Tauchausrüstung reservieren. Bei Bedarf können wir dir auch noch eine digitale Unterwasserkamera für deinen Tauchgang bereithalten. Wirf einen Blick auf “Warum Blue Season Bali” um mehr Informationen zu erhalten. Alle unsere Tauchtrips können wir auch in Kooperation mit einem PADI Tauchkurs anbieten. Warum also nicht mal einen PADI Enriched Air (Nitrox) Spezialkurs bei deinem nächsten Tauchgang ausprobieren?

KONTAKTIERE UNS

Dein Name (benötigt)

Email Adresse (benötigt)

Betreff

Nachricht

captcha

Herzlichen Dank für deine Kontaktaufnahme mit Blue Season Bali. Wir werden uns schnellstmöglichst bei dir melden. Solltest du innerhalb von 24 Stunden keine Antwort erhalten haben, kannst du uns auf divede@blueseasonbali.com kontaktieren.

Was gibt es als nächstes? Finde etwas über unser
Tauchangebot in Tulamben heraus.