Tauchen in Bali

Ranking: das sind unsere Top 3 Favoriten in Bali

Neugierig, was du während des Tauchens auf Bali alles entdecken wirst? Beim Tauchen und/ oder beim Schnorcheln wirst du so viele schöne Tiere und Korallen sehen! Eine Meereskreatur in Bali ist schöner als die andere. Die Unterwasserwelt ist so anders als die Welt and der Oberfläche, alles ist so ruhig und friedvoll.

Obwohl wirklich alles, was man unterwasser entdecken kann wunderschön ist, habe ich hier eine Liste mit den Kreaturen zusammengestellt, die ich am beeindrucksten beim Tauchen in Bali finde.

Nummer 3 – Mantarochen

Manta Ray Nusa Penida BaliMantarochen sind die grössten Rochen, die bisher entdeckt wurden und trotzdem ist es manchmal schwer, sie zu finden. Deswegen ist es so besonders, wenn wir sie zu Gesicht bekommen.

Der Mantarochen hat ein Spannmass von bis zu 7 Metern und kann bis zu 1.800 kg schwer werden. Die durchschnittliche Länge des Rochen betraegt 4,5 Meter, aber er kann bis zu 9,1 Meter lang werden. Bis der Manta so gross wird und ausgewachsen ist, dauert es allerdings 6 bis 8 Jahre. Mantarochen ernähren sich hauptsächlich von Plankton und kleinen Fischen.

Durch seine Flossen kann der Manta hohe Geschwindigkeiten aufnehmen. Er kann sogar aus dem Wasser springen. Die meiste Zeit bleibt er allerdings unter der Wasseroberfläche.

Wenn Mantas beim Tauchen in Bali sehen möchte, hat man meistens viel Glück. Wir sehen Mantarochen immer wieder rund um den “Manta Bay” und “Manta Point” in Nusa Penida. Wer dort nicht tauchen gehen kann (man muss einen Advanced Open Water Diver haben), kann dort auch Schnorcheln gehen.

Nummer 2 – Mandarinfisch

Mandarin fish in BaliDie Nummer 2 beim Tauchen in Bali ist definitiv der Mandarinfisch! Er ist ein kleiner, bunter Fisch und einer der schönsten Fische der Natur. Seine Farben tarnen ihn in den bunten Korallen und seine Schuppen sind mit einem Schleim bedeckt, der schlecht für Angreifer schmeckt. Seine bunten Farben warnen seine Angreifer ausserdem, wenn er sich ausserhalb der bunten Korallen aufhält.

Mandarinfische leben in kleinen Schwärmen und die Männchen und Weibchen unterscheiden sich durch eine kleine Flosse auf deren Rücken, die nur die Männchen haben.

Du willst diese bunten Fische auch beim Tauchen auf Bali sehen? Der perfekte Ort, sie zu sehen ist unser Tauchort Menjangan!

Nummer 1 – Mola

Mola Mola in Nusa Penida BaliAllzeit beliebt – der Mondfisch Mola. Wusstest du schon, dass man den auch beim Tauchen auf Bali sehen kann? Mondfische sind die schwersten Fische mit Knochen, die bisher gefunden wurden. Die um die 2200 kg schweren Molas können bis zu 3,1 Meter lang und bis zu 4,2 Meter hoch werden.

Mondfische kann man während des Tauchens rum um Nusa Penida in Bali sichten. Man kann sie leider nicht beim Schnorcheln sehen, weil sie sich in der kalten Tiefe wohl fühlen.

Das waren meine 3 Favoriten beim Tauchen in Bali! Warst du auch schon mal in Bali tauchen? Welche Meereskreatur fandest du am schönsten?

Berichte uns davon in den Kommentaren!

No Comments

Post A Comment

Ready to sign up for this special offer today?